[Company Logo Image] 

Feedback ] Inhalt ]

 
 

 

Up

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsgegenstand

Vertragspartner des Kunden ist TopWeight, Postfach 114,  in 4143 Dornach. Vertragsgegenstand ist die Erbringung einer monatlichen Ernährungsberatung mit Wochenplänen, sowie die Beantwortung individueller fachlicher Fragen per E-Mail.

Beratertätigkeit

Mit der Kundenberatung ist nur die TopWeight beauftragt; diese befindet sich in 4143 Dornach.

Vertragsabschluss, Vertragsdauer

Die Bestellung von Leistungen erfolgt durch den Kunden durch Übermittlung des ausgefüllten Antrages (Anmeldung) im Post- und / oder Online-Verfahren. Der Vertragsabschluss kommt erst durch die entsprechende Bestätigung durch TopWeight und des ersten Zahlungseinganges des Kunden per Banküberweisung zustande.

Die Dauer des Vertrags bestimmt der Kunde. Nach Ablauf des ersten Monates kann der Kunde die Mitgliedschaft unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat beenden.

Leistungsmängel

Dem Kunden ist bekannt, dass es nicht möglich ist, multimediale Anwendungen so zu entwickeln, dass sie nicht zumindest unerhebliche Mängel aufweisen.

TopWeight gewährleistet, dass die von ihr zur erbringenden Leistungen nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt ausser Betracht.

Kommt es zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Tauglichkeit der Leistung zum gewöhnlichen oder nach dem Vertrage vorausgesetzten Gebrauch, so steht TopWeight das Recht zur Nachbesserung zu. Steht die Leistung der TopWeight einmal nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung, so ist TopWeight berechtigt, die vertragliche Leistung zu einem späteren Zeitpunkt zu erbringen.

Zur Nachbesserung oder nachträglichen Erbringung der Leistung steht TopWeight eine angemessene Frist zur Verfügung. Diese Frist läuft ab dem Zeitpunkt, in dem TopWeight von dem Erfordernis der Nachbesserung oder dem Erfordernis der nachträglichen Erbringung einer Leistung Kenntnis erhält oder erhalten haben musste.

Zahlung

Das Entgelt für die Beratungstätigkeit beträgt:

  • Für  den ersten Monat CHF 59.-
  • Für jeden weiteren Monat (Mitgliedschaft) CHF 20.-
  • Für persönliche Beratung pro Stunde  CHF 45.-

Die Bezahlung der Mitgliedschaft kann nur über das Bankkonto der TopWeight erfolgen.

Zahlungsverzug

Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, kann TopWeight unbeschadet weitergehender Rechte und Ansprüche die Leistungen sofort einstellen.

Haftung und Haftungsbeschränkung

Die Beratung der TopWeight erfolgt auf der Basis des aktuellen Standes von Wissenschaft und Technik unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse.

Angesichts der Natur der Online-Kommunikation versteht es sich, dass TopWeight nicht das Risiko für negative Auswirkungen individueller, psychischer und gesundheitlicher Besonderheiten des Kunden übernehmen kann, die nicht offenkundig waren und zu unerwünschten Begleiterscheinungen im Zusammenhang mit der zur Verfügung gestellten Information geführt haben. Für derartige Konsequenzen werden Ansprüche gegen TopWeight und ihre Erfüllungs- sowie Verrichtungsgehilfen soweit gesetzlich zulässig wegbedungen.,

Die durch den einzelnen Kunden zur Verfügung gestellten Informationen geben regelmässig nicht den individuellen konkreten Gesundheitszustand des Kunden wieder. Der Kunde darf daher nicht ausser Acht lassen, dass die ihm übermittelten Informationen nicht die vom behandelnden Arzt oder einer Gesundheitsbehörde ausgesprochene Empfehlung ersetzen kann oder darf. Ebenfalls ersetzen diese Informationen nicht die Konsultation eines Arztes.

Der Kunde hat zu beachten, dass die konkrete gesundheitliche Geeignetheit des von TopWeight zusammengestellten Programms allein durch seinen persönlichen Arzt auf Grund konkreter Konsultation festgestellt werden kann. Soweit gesetzlich zulässig haftet TopWeight daher nicht für Schäden, die auf Grund der Verwendung bzw. Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen entstehen.

Pflichten und Haftung des Kunden

Der Kunde ist nicht berechtigt Unterlagen zu kopieren und an Dritte weiterzugeben. Bei bekannt werden eines Missbrauchs ist TopWeight berechtigt, unbesehen weiterer allfälliger Ansprüche unverzüglich einen Schadenersatz in der Höhe von CHF 1'000.- (tausend) in Rechnung zu stellen. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, TopWeight von jeglichen Schäden und Ansprüchen freizuhalten, die dadurch entstehen, dass der Kunde Dritten berechtigten oder unberechtigten Zugang zu den Dienstleistungen der TopWeight verschafft.

Datenschutz

Der Kunde ist über die Regelungen zum Datenschutz über die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung der mitgeteilten personenbezogenen Daten ausführlich informiert.

TopWeight  sichert zu, Kundendaten absolut vertraulich zu behandeln. Die Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt anhand der Standards zur Datensicherheit nach dem aktuellen Stand der Technik.

Die mitgeteilten Daten des Kunden werden durch TopWeight ausschliesslich für die bedarfsgerechte Gestaltung der Beratung genutzt.,

TopWeight sichert zu, dass eine Weitergabe der persönlichen Daten des Kunden an Dritte nicht erfolgt.

TopWeight bewahrt die Daten solange auf, wie dies durch die Natur des Vertrages und der Dienstleistung sachlich geboten ist resp. gesetzlich vorgeschrieben ist.

Vertragsänderungen

TopWeight ist berechtigt, jederzeit die Vertragsbedingungen nach eigenem Ermessen ganz oder teilweise zu ändern. Die Bekanntgabe der geänderten Vertragsbedingungen erfolgt via Mitteilung auf der Website oder per E-Mail.

Soweit der Kunde die Beratungsleistungen nach der Bekanntgabe weiter in Anspruch nimmt, gilt dies als stillschweigende Zustimmung zu den geänderten Vertragsbedingungen. Der Kunde ist berechtigt, den Vertrag wegen der geänderten Vertragsbedingungen binnen 14 Tagen schriftlich zu kündigen. Der Zugang der Kündigung durch E-Mail bewahrt die Schriftform, die im Übrigen zu beachten ist.

Das Recht, den Inhalt der Internetseiten jederzeit zu ändern, behält sich TopWeight  ausdrücklich vor. Eventuelle sich daraus ergebende Ansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.

 

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Dieser Vertrag unterliegt einzig dem Schweizer Recht. Bestimmungen des internationalen Kaufrechtes und Bestimmungen kollisonsrechtlicher Natur werden, soweit gesetzlich zulässig, wegbedungen.

Sofern zwingendes Recht nicht etwas anderes vorsieht, gilt als ausschliesslicher Gerichtsstand das Amtsgericht in 4143 Dornach /SO.

Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt.

(Stand 01.05.2007)

 

Copyright © 2007 TopWeight